Tutorial: “Cover me”

CIMG2693

Tataaaaaaa – hier endlich die schon vor geraumer Zeit versprochene Anleitung, wie ich eine Hülle für den heißgeliebten Minicomputer meiner Süßen genäht habe. Unser “Kiddi Secret deluxe” passt perfekt hinein, aber ich denke dass auch andere Minicomputer nach dieser Anleitung ein sicheres zu Hause finden können und darin schön geschützt sind, vor allem unterwegs.

Da ich bei meiner Recherche keine passende Anleitung finden konnte, habe ich einfach mal nachgemessen und mit fotografiert.

Ich habe in etwa folgendes Material verarbeitet:

Außenstoff: ca 30 x 60 cm
Innenstoff: ca 30 x 80 cm
Volumenvlies: ca 30 x 43 cm
Gummiband: ca 10 cm
1 Knopf
passendes Nähgarn

Also – als erstes sucht ihr euch einen schönen Stoff aus. Am besten eignen sich für solche Projekte nicht dehnbare Stoffe. Einmal einen schönen Außenstoff, und dann einen passenden Innenstoff. Ich habe die Stoffwahl hier vertrauensvoll meiner Süßen überlassen, die in den Tiefen der Stoffkiste gestöbert und dort voller Begeisterung den “Dora” Stoff vom letzten Stoffmarkt in Koblenz hervorgezaubert hat…

Nun solltet ihr die Maße ermitteln. In unserem Fall habe ich die Maße B= 16 cm, L= 20 cm; H= 3 cm ausgemessen. Zuzüglich Nahtzugabe habe ich für den Innenstoff ein Stück in der Größe B 30 cm, L 46 cm zugeschnitten. Dieses habe ich mit einem Volumenvlies verstärkt, damit das “Heiligtum” auch immer schön geschützt ist.

CIMG2678

Da der Außenstoff ein Muster hat und die Dame nicht auf dem Kopf stehen sollte, habe ich für den Außenstoff zwei Stücke a 30 x 23 cm zugeschnitten und an der langen Seite rechts auf rechts zusammengenäht. Rechts auf rechts bedeutet: schön auf schön, oder wie meine Mama sagt: “Schokoladenseite auf Schokoladenseite” :-)

Nun wird die Klappe vorbereitet. Ihr schneidet euch zwei Stücke, 12 x 30 cm einmal aus dem Außenstoff und einmal aus dem Innenstoff. Wer genau hinschaut erkennt, dass mein Versuchsobjekt etwas zu kurz geraten ist. Ich habe daher ein bischen geschummelt und ein kleines Stück “angebastelt”. Also: Immer schön ordentlich messen ;-)

An den Außenstoff näht ihr an die Längsseite mittig das Gummi in Form einer Schlaufe an. Wer mag, verstärkt auch die Klappe mit etwas Vlies. Die zwei Teile werden dann wieder rechts auf rechts zusammengenäht, und zwar an den zwei kurzen Seiten und an einer langen Seite. Die Nahtzugabe zurückschneiden, wen- den und schön die Ecken ausbügeln.

Die so entstandene Klappe näht ihr an die kurze Seite des Außenstoffes, rechts auf rechts.

Da unser Minicomputer Zubehör (Ladekabel und Bedienungsanleitung) hat, habe ich eine Innentasche angebracht. Hierfür habe ich einen Stoffrest von 25 cm x 20 cm verstürzt und in der oberen Hälfte des Innenstoffes mittig festgenäht. (Verstürzen heißt, den Stoff falten, rechts auf rechts zusammennähen, dabei aber eine Wendeöffnung lassen. Durch diese wird das Stoffstück gewendet, schön gebügelt und dann aufgenäht. Dabei wird die Wendeöffnung geschlossen.)

CIMG2681

Nun wird der Außenstoff der Länge nach gefaltet, rechts auf rechts gelegt und an den kurzen Seiten zusammengenäht. Das gleiche macht ihr mit dem Innenstoff. Hier lasst ihr aber eine ca 10 cm große Wendeöffnung an der Seite.

Jetzt sind zwei Taschen entstanden. Die Innentasche wird nun rechts auf rechts in die Außentasche gesteckt, der Stoff wird schön gleichmäßig verteilt und dann die Naht rund herum geschlossen.

Jetzt greift ihr zu eurer Wendeöffnung und wendet die Hülle durch die Öffnung. Die Naht schließen, Knopf annähen, Kiddi secret oder einen anderen Minicomputer hineinpacken und das Kind glücklich machen…

Viel Spaß dabei!

Die Anleitung habe ich selbst ausgetüftelt und selbst probe genäht. Für evtl Fehler kann ich daher natürlich nicht haften und da doppelt gemoppelt besser hält, könnt ihr gerne nochmal nachmessen bevor ihr loslegt. Falls ihr noch eine Frage dazu habt, meldet euch einfach.

Bei uns hat aber alles super gepasst.

Ihr könnt euch diese Anleitung gerne behalten, teilen, kopieren und eure Wände damit tapezieren und wenn ihr wollt, so viele Hüllen danach nähen und verkaufen, wie ihr wollt.

Es wäre nur nett, wenn ihr dabei auf meinen Blog hinweisen würdet. Danke dafür!

Wer keine Lust zu nähen hat, aber auch so eine Hülle haben möchte, kann sich gerne an mich wenden!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *







*

Comment *