Regenbogenkuchen

mhhhmm-einfach-nur-lecker
An manchen Tagen muss für mich alles ein bischen bunter werden. Und ich brauche mehr Farbe. Einfach mehr Farbe… Allen, denen es manchmal auch so geht, möchte ich heute das Rezept für einen kunterbunten Regenbogenkuchen verraten. Ein einfacher, schneller Kuchen, der nicht nur optisch ein Knaller ist sondern auch noch lecker schmeckt.

Ihr benötigt folgende Zutaten:
Regenbogen Kuchen-Zutaten

26er Springform, eingefettet
5 Eier
250 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 ml warmes Wasser
250 ml Öl
375 Gramm Mehl
1 Päckchen Backpulver
Puderzucker
Smarties oder andere Süßigkeiten zum Dekorieren

Los geht`s:
Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Eier trennen.
Regenbogen-Kuchen-Backanleitung
Das Eiweiß zu Schnee schlagen und beiseite stellen.

Nun den Zucker mit dem Vanillezucker mischen. Dann das Eigelb mit dem Zuckergemisch schaumig schlagen. Jetzt langsam das Wasser hinzugeben und dabei weiter schlagen. Danach langsam das Öl hinzugeben und ebenfalls weiter schlagen.

Das Backpulver mit dem Mehl mischen und portionsweise in den Teig sieben. Anschließend den Eischnee unterheben.

Jetzt den Teig in vier oder fünf gleiche Portionen aufteilen und mit der Lebensmittelfarbe einfärben.

Nun den gefärbten Teig esslöffelweise in die Mitte der eingefetteten Backform geben, eine Farbe nach der anderen. Der Teig verläuft und verteilt sich selbst in der Form.

Regenbogen-Kuchen-schön-bunt-II

Das ganze nun für ca. 45 Minuten bei 160 Grad Umluft backen. Stäbchentest nicht vergessen.

Regenbogen-Kuchen-gebacken

Nach dem Abkühlen einen Guß aus Puderzucker anfertigen, über den Kuchen geben und nach Lust und Laune verzieren.
Regenbogen-Kuchen-einfach-lecker

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *







*

Comment *