Langsam aber sicher

Langsam aber sicher
Langsam aber sicher kommt der Herbst. Das lässt sich nicht länger ignorieren. Die Herbstzeitlose blüht bei uns schon seit Ende August.
Herbstzeitlose
Die Vögel treffen sich und es scheint, sie besprechen die Routenplanung. Wer weiß?
Vögel
Wichtige Dinge müssen erledigt werden. Die Apfelernte steht vor der Tür und wilde Tiere müssen gebändigt werden.

Mein Hund hat wie immer so seine eigenen Pläne.

Und passend zum Herbst wird es dann auch einfach Zeit, die Gummistiefel wieder auszupacken.

Allerdings habe ich ein etwas gespaltenes Verhältnis zu Gummistiefeln. Und das meine ich im wahrsten Sinne des Wortes…

Okay, unsere Gummistiefel müssen einiges aushalten.
Pfütze
Aber ich finde, es hätten keine Gummistiefel werden dürfen, wenn sie keinen ordentlichen Sprung in eine Pfütze aushalten. Oder ein paar Spaziergänge mit meinem Hund. Aber egal welche Gummistiefel ich kaufe – teuer oder günstig – nach kürzester Zeit sind sie einfach hinüber. Meistens gehen die Nähte auf und bei nassen Füßen im Herbst hört der Spaß bei mir dann auch auf.

Es ärgert mich jedes Mal maßlos, wenn ich die Stiefel schon nach kurzer Zeit in die Mülltonne werfen muss.

Bianca-Glaesser auf DaWanda

Aber damit ist jetzt Schluß. Ich stelle mir die Stiefel jetzt schon vor die Tür. Und mache mir selbst eine Freude. Meine kaputten Stiefel machen sich nützlich und die Herbst-Deko steht. Also Herbst, ich wär dann so weit :-)

Falls ihr die Deko ausprobieren möchtet, benötigt ihr folgende Zutaten:

ausrangierte Gummistiefel
Schottersteine
Schere
Blumenerde
Pflanzen

So wird`s gemacht:

Den Gummistiefel zu ca. 2/3 mit groben Schottersteinen befüllen. Dies gibt den Stiefeln etwas Standfestigkeit und verhindert Staunässe. Evtl. mit der Schere ein Loch für den Ablauf in den Stiefel schneiden. Da meine Stiefel von alleine diesen Zustand erreichen, habe ich diesen Arbeitsschritt gespart ;-)
Upcycling Gummistiefel
Nun den Rest mit Blumenerde auffüllen und eine Lieblingsblume einpflanzen.
Upcycling Regenstiefel
Ich habe winterharte Erika und Stiefmütterchen gepflanzt. Bevor der Winter kommt, dürfen sie dann in meinen Garten umziehen.
Gummistiefel Upcycling
Ich mache mich dann mal auf, neue Gummistiefel kaufen. Vielleicht finde ich welche, die länger als drei Tage halten. Falls jemand einen guten Tipp für den ultimativen, bequemen und haltbaren Gummistiefel hat, lasst es mich unbedingt wissen!

HAT DIR DER BEITRAG GEFALLEN?

Dann trage hier Deine beste E-Mail Adresse im Feld unterhalb ein und klicke auf “absenden”. Künftig erhälst Du dann kostenlos alle Tutorials, Rezepte, DIY Ideen und vieles mehr automatisch in Dein Postfach.


Ich gebe keine Daten weiter. Datenschutz ist mir sehr wichtig. Wenn Du keine weiteren Inhalte von mir mehr erhalten willst, kannst Du Dich mit einem Klick aus dem Newsletter austragen.

5 Comments on Langsam aber sicher

  1. Yvonne
    17/12/2016 at 23:29 (1 Jahr ago)

    Hallo Bianca,
    mit meinen Gummistiefeln passiert das auch ganz schnell, dass sie undicht werden. Inzwischen schaue ich nur noch, dass ich während der kühlen Jahreszeit neue und dichte habe. Meine kaputten trage ich dann immer ,wenn es wieder wärmer ist. Es wird dann zwar schonmal in denen etwas feuchter als es sollte, aber die lustigen Geräusche von innen haben auch was.
    Falls du Gummistiefel besitzt, die Löcher haben und die du wegschmeissen möchtest, melde dich bitte bei mir. Ich hab dann sommersüber noch eine Verwendung für sie. ;-)

    LG,
    Yvonne

    Antworten
    • nachstichundfaden
      21/12/2016 at 08:05 (1 Jahr ago)

      Hallo Yvonne,

      das ist natürlich auch eine Lösung – Gummistiefel mit Löchern für die warmen Sommertage, dann hat man auch gleiche eine eingebaute Lüftung :-)

      Lieben Gruß
      Bianca

      Antworten
      • Yvonne
        02/01/2017 at 15:33 (1 Jahr ago)

        Hallo Bianca,
        bei mir ist es mehr eine kühlende Wasserspülung als nur Lüftung.
        Ich kann ja nie widerstehen, mit meinen kaputten Gummistiefeln durch Pfützen zu waten oder im Bach rumzulaufen. Und dann: naja, kennst du vielleicht ;-)
        Wie viele Paare besitzt du momentan? Wie lange halten bei dir Gummistiefel durchschnittlich? Deine blau-lila Gummis vom Bild waren von Tchibo? Wo sind die denn undicht geworden?

        Liebe Grüße,
        Yvonne

        Antworten
        • nachstichundfaden
          12/01/2017 at 08:11 (1 Jahr ago)

          … Gummistiefel kaufe ich quasi “im vorbeigehen”, wenn sie mir gefallen. Und auch schon mal auf Vorrat. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, wo ich die diese aufgegabelt habe. Ich muss mich in Zukunft mal um richtig hochwertige Stiefel kümmern, auf Dauer wird mir billig dann doch zu teuer :-)

          Antworten
          • Yvonne
            15/01/2017 at 22:14 (1 Jahr ago)

            Was hast du denn momentan für welche?
            Gummistiefel auf Reserve zu kaufen ist eine gute Idee. Das muß ich auch mal machen.
            Ob teure Gummistiefel wirklich hochwertiger und ihr Geld wert sind, bezweifle ich. Ich hatte mir Aigle Venise gekauft, die nach einem halben Jahr schon einige Löcher hatten. Und meine Freundin bemerkte bei ihren hohen Hunter-Gummis nach einem Jahr bereits poröse Stellen. Ihre sind jetzt auch schon ziemlich undicht. Fürn Winter hat sie sich andere geholt, aber die 100.-Eur waren sie nicht wert gewesen.
            Also Augen auf beim Stiefelkauf.
            Stehen bei dir gerade kaputte rum?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *







*

Comment *