Ei, Ei, Ei…

Eier

Hier ein DIY Quicky, der nicht nur den Kid`s Spaß macht sondern auch eine lustige Dekoidee für die Osterzeit ist…

Ihr benötigt:

leere Eierschalen
wasserfeste Stifte
Blumenerde
Grassamen
Kressesamen
Alufolie
Stoffreste
Eierbecher

Osterdeko

So wird`s gemacht:

Mit dem wasserfesten Stift ein Gesicht auf die Eierschalen aufmalen. Dann mit Erde befüllen und etwas Grassamen oder Kressesamen aussäen und angießen.

Die Eierköpfe in den Eierbechern plazieren. Für etwas besseren Halt habe ich die Eierbecher zuvor mit etwas Alufolie ausgelegt. Mit den Stoffresten einen Schal umbinden – dann wird den Eierköpfen auch nicht kalt, schließlich haben sie noch keine Haare ;-)    und warten. Die Eierköpfe auf die Fensterbank stellen und das Saatgut feucht halten.  Es dauert natürlich einige Tage bis das Saatgut keimt und zu wachsen beginnt.
Basteln mit Kindern

Auf diesem Bild ist die Haarpracht ca. 14 Tage alt. Also am besten nicht mehr all zu lange warten, wenn ihr damit den Ostertisch dekorieren wollt  …

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *







*

Comment *